Ai² - Gewerbegebiet Südliche Riedwiesen - Aichtal
Ai²

Gewerbegebiet
Südliche Riedwiesen

In Aichtal entsteht ein neues Gewerbegebiet auf ehemals landwirtschaftlich genutzten Flächen vor den Toren der Landeshauptstadt.

AnbindungAnbindung

Über die Bundesstraßen B 312 und B 27 und die A 8 ist dieses Gewerbegebiet optimal angebunden. Die Lage zeichnet sich durch kurze Ent­fernun­gen zum Airport Stuttgart und zur Messe aus.

GrundstücksaufteilungGrundstücksaufteilung

Auf einer Gesamtfläche von über fünf Hektar werden 33 Parzellen mit einer Grund­stücks­größe ab ca. 1.500 m² angeboten.

NutzungsbereicheNutzungsbereiche

Das Gebiet ist in vier Bereiche unterteilt, die mit ihren differenzierten Werten für Lärm­emis­sionen für Gewerbebetriebe unter­schiedlicher Nutzungen geeignet sind.

Produktion

Produktion

Im Bereich direkt entlang der Straße sind die höchsten Werte für Lärmemissionen festgesetzt. Daher ist dieser Bereich für die Ansiedlung von Produktions- und Handwerksbetrieben sinnvoll.

Die gute verkehrliche Anbindung und Sichtbeziehung zur angrenzenden Straße machen diesen Bereich zusätzlich interessant.

Dienstleistung

Dienstleistung

Firmen im Dienstleistungsbereich mit geringfügigen Lärm­emmissionen finden im dahinterliegenden Bereich ruhigere Flächen für die Ausübung ihres Dienstleistungsgeschäftes.

Tankstelle / KfZ

Tankstelle / Kfz

Die zentrale Zufahrt zum neu erschaffenen Gewerbegebiet erfolgt über einen neu zu errichtenden Kreisverkehr.

Aufgrund der direkten Anbindung an die angrenzenden Bundesstraßen B27 und B312 und hierüber zur A8 in die Richtungen Karlsruhe und München sind diese Grundstücks­flächen am Kreisverkehr hervorragend für die Ansiedlung von Betrieben wie eine Tankstelle, ein Restaurant und Kfz.-Betriebe geeignet.

IT

IT

Im ruhigsten Bereich können sich Firmen ansiedeln, die verstärkt „mit dem Kopf“ arbeiten oder aus der IT / EDV-Branche stammen.

Die schöne Sichtbeziehung in das angrenzende Umland mit Blick auf die Hügellandschaft schaffen ein Umfeld, in dem man gerne seiner Arbeit nachgeht.


05.08.2021

Erschließung im neuen Gewerbegebiet "Südliche Riedwiesen" ist fertig gestellt

Ansicht Straße mit Parkbucht Quelle: KE

Straßen, Kanäle, Parkbuchten, Bürgersteige, Trafohäuschen sind fertig gestellt und an die Stadt Aichtal übergeben worden.


05.08.2021

Ausserirdische in Aichtal gesichtet

Quelle: KE

Zur Höhenbestimmung und Prüfung der Sichtbarkeit fand ein Drohnenflug statt. Im Bild mit einem roten Kreis gekennzeichnet.


12.03.2021

Belagsarbeiten am Kreisverkehr nehmen Fahrt auf

Quelle: Das Bild wurde uns freundlicherweise von der Stadt Aichtal zur Verfügung gestellt

Aktuell finden die Belagsarbeiten am Kreisel vor dem Gewerbegebiet statt.


01.02.2021

Gewerbegebiet „Südliche Riedwiesen"

Vom Handwerk bis hin zur Biotechnologie

Vorhang auf für das neue Gewerbegebiet Südliche Riedwiesen. Um zukünftig neue Gewerbeflächen anbieten zu können, befindet sich das neue Gewerbegebiet „Südliche Riedwiesen“ gerade in der Erschließungsphase. Das Gewerbegebiet besticht nicht nur mit seiner außerordentlichen Lage und den damit verbundenen schönen Ausblicken und Aussichten.

Das rund 78.000 Quadratmeter große Gewerbegebiet liegt prominent an der B 312 und B 27 und ist somit in 10 Minuten Fahrzeit an den Stuttgarter Flughafen, die Landesmesse und die A8 angebunden. Für den Wirtschaftsraum zwischen der Region Stuttgart und den Städten Reutlingen und Tübingen ist das Projekt ein sehr wichtiger Impuls, denn gerade in unserem Umland sind Gewerbeflächen sehr rar.

Wirtschaft bedeutet nicht nur Gewerbesteuer für die Stadt. Wirtschaft bedeutet auch soziale Sicherheit und Wohlstand für die Einwohner Aichtals. Mit dem neuen Gewerbegebiet „Südliche Riedwiesen“ möchten wir örtlichen Firmen die Möglichkeit zur Expansion bieten, neue Arbeitsplätze schaffen, neue Firmen ansiedeln und die Gewerbesteuereinnahmen der Stadt Aichtal stabilisieren so Bürgermeister Kurz.

Das neue Gewerbegebiet umfasst 33 Grundstücke, die in 4 unterschiedliche Nutzungsbereiche zoniert wurden (Produktion, Handwerk, Dienstleistungen, IT) und von entsprechend geeigneten Gewerbetreibenden erworben werden können. Bei der Vermarktung ist dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung eine Branchenvielfalt sehr wichtig. Bürgermeister Sebastian Kurz will sich für die Ansiedlung von hochwertigen Unternehmen, insbesondere aus der Bio-Tec Branche einsetzen.

Die Stadt Aichtal beauftragte die LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH (KE) mit der Entwicklung, Trägerschaft und Gesamtsteuerung der Baulandentwicklung, Grundstücksneuordnung und Vermarktung.

Ab dem 01.02.2021 kann das Gewerbegebiet „Südliche Riedwiesen“ in Aichtal auch im Internet unter https://www.aichtal-riedwiesen.de zum offiziellen Vermarktungsstart besichtigt werden. Grundstücksinteressierte haben hier die Möglichkeit das Baugebiet im Überblick zu betrachten und Informationen zu den 4 Bereichen sowie zu den jeweiligen Grundstücken zu erhalten und sich zu bewerben.

Das Interesse ist hoch: So liegen für die 33 Grundstücke bereits vor dem offiziellen Vermarktungsstart eine Vielzahl von Anfragen vor. Lediglich für die Grundstücke im Nutzungsbereich „IT“ sind es bisher etwas weniger. Hier können sich gerne noch Interessenten für den Bau eines Rechenzentrums, Software-Beratungsunternehmen, Software-Entwickler, Webseitendesigner, IT-Dienstleister oder andere hochtechnisierte Dienstleister, aber auch Firmen aus der Bio-Tec Branche für die hochattraktiven Grundstücke bei der KE melden.

Für die Firma Schwenk ist die Baumaßnahme ein Referenzobjekt auf das sie stolz ist. Durch den Auftrag konnten die Arbeitsplätze der Mitarbeiter in dieser schwierigen Zeit gesichert werden. Die Zusammenarbeit mit den an der Baumaßnahme Beteiligten war immer zielgerichtet und engagiert berichtet Gerhard Schwenk.

Die Fertigstellung der Erschließung des Gewerbegebiets wird voraussichtlich Ende 2021 – bei guter Wetterlage evtl. auch früher – erfolgen.


12.11.2020

Der neue Kreisverkehrsplatz ist in Form

Mit dem Setzen der Randeinfassungen des Straßenkörpers sind die Arbeiten zur Erschließung des Gewerbegebietes „Südliche Riedwiesen“ in die Phase des Straßenbaus eingetreten.

Die zukünftigen Straßen sind in der endgültigen Form nun gut zu erkennen. Der Kreisverkehrsplatz am Eingang des Gebietes nimmt ebenfalls deutlich Gestalt an. Sofern die Wetterlage es zulässt, werden auch hier in den nächsten Wochen die Randeinfassungen gesetzt.

Der Verlauf des Projekts ist bezüglich der Kosten- und Bauzeitsituation bisher mehr als positiv verlaufen. Daher Dank an alle Beteiligten und an diejenigen, die unter den geänderten Verkehrsverhältnissen Einschränkungen hinnehmen müssen.

Video auf facebook.com

Der Verkauf erfolgt durch die LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, welche in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Aichtal die Flächen entwickelt.

WIR ÜBER UNS

Die LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH – kurz KE – wurde von der Stadt Aichtal mit der Entwicklung und Vermarktung der Gewerbefläche betraut.

Die KE ist das kommunale Kompetenzzentrum des LBBW Immobilien Konzerns und Tochterunternehmen der Landesbank Baden-Württemberg. Wir sind seit über 45 Jahren als Sanierungs- und Erschließungsträger in Baden-Württemberg, Südhessen, Rheinland-Pfalz und Bayern mit der Entwicklung neuer Baulandflächen auf neuen und auch auf vorgenutzten Bauflächen für Kommunen befasst. Dazu erstellen wir städtebauliche Planungen, unterstützen die Entwicklung von Grundstücken und neuen Baugebieten und führen für Kommunen die Vermarktung durch. Für Gemeinden und Landkreise wie auch für private Eigentümer und Investoren sind wir seit 1972 ein verlässlicher Partner für die Planung, Entwicklung und Realisierung von städtebaulichen Projekten jeder Größenordnung.

https://www.lbbw-immobilien.de/de/kommunalentwicklung